2 0 2 3

2022

Rücktritt des 1. Vorsitzenden Martin Lackermeier

 

Am 15.11.2022 ist  der  1.Vorsitzende Martin Lackermeier von seinem Amt, aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten.

Geschäftsführender Vorstand ist ab sofort,  der bisherige

2. Vorsitzende Dietmar Römer

 

Königsfischen 2022

 

Bei herrlichstem Kaiserwetter zu unserem Königs- und Prinzenfischen, bei dem unser "Erster" leider krankheitsbedingt verhindert war, konnten neue Häupter gekrönt werden.

Unsere Mitglieder und Gäste waren in Scharen herbeigeströmt, weil wir gegen eines unserer obersten Verbote gar selbst verstossen und sie angefüttert haben. Entenmenü, Torten und andere Köstlichkeiten sorgten für große "Beissfreudigkeit" und Verzückung.

An die Gerten geschwungen haben sich schon zu früher Stunde 103 Mitglieder (m/w) und höchst erfolgreich (Verdienst unseres Gewässerwartes?!)   116 Fische mit einem Gesamtgewicht von 82 kg überlistet.

Neuer König mit einer wunderschönen Großforelle mit 2068 Gramm wurde Marcel Lubjahn, der quasi als rookie nach der Krone griff. Prinz wurde Kilian Sippl mit einer Rotfeder von 71 Gramm, kein unbekannter Name in der Szene wie man munkelt.

Respekt und nochmal herzliche Gratulation an beide!

Für großen Zuspruch sorgten der neue Ablauf und die neue Preisgestaltung. Highlight war auch eine Verlosung, bei der eine entzückende Losfee natürlich nicht fehlen durfte, mit einer hochwertigen, professionell selbst gefertigten Gerte und einem Gutschein für ein Angelwochenende. Glückwusch und viel Spaß der glücklichen Gewinnerin und dem glücklichen Gewinner!

Strahlende Sonne, strahlende Gesichter - was will man mehr?!

 

Danke an alle, die für das großartige Gelingen beigetragen haben!

 

Hier gehts zu den Bildern

AUSTAUSCHKARTEN WASSERBURG

ABHOLSTELLE: Die Austauschkarten des Kreisfischereivereines Wasserburg sowie für Isen-Fischer Dorfen sind nach Vorliegen bei unserem Mitglied Herrn Manfred Weiß erhältlich: Habichtweg 18, 85464 Finsing/Finsingermoos.
Die Karten können nur von Inhabern unserer Jahreskarte in Anspruch genommen werden. Die Ausleihgebühr beträgt 1,00 EUR.

NEUIGKEIT:

Für den jeden gefangenen Waller, der eine Größe von über 2 Meter hat, gibt es auch 2023 eine Gratisjahreskarte fürs Folgejahr!!

2021

Königs- und Prinzenfischen 2021

Unser neuer Fischerkönig ist Richard Kienshofer. Seine 927g schwere Regenbogenforelle bescherte Ihm den Sieg.
Unser neuer Prinz ist Alexis Buck. Bei Ihm war es eine 1006g schwere Regenbogenforelle.
Wir gratulieren den Beiden sehr herzlich zum Sieg und zur einjährigen Regentschaft.
Es nahmen 98 Erwachsene und 8 Jungfischer am Wettbewerb teil. Gefangen wurden insgesamt 89 Fische mit einem Gesamtgewicht von 66,5kg. Der Fangerfolg verteilte sich auf 29 Fischer.
Trotz des kühlen, aber sonnigen Wetters war die Stimmung prächtig. Selbst das ausbaufähige Fangergebnis tat der guten Stimmung keinen Abbruch, was nicht zuletzt sicherlich am üppigen Angebot an leckeren Kuchen lag. Hier konnten es sich auch die vielen Zaungäste richtig gutgehen lassen.
Wir freuen uns sehr, dass wir, natürlich unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygieneregeln, diese schöne Veranstaltung nach einem Jahr Pause wieder abhalten konnten.

Entenessen am 02.10.2021

Bei herrlichstem Kaiserwetter hat die Gilde ihr diesjähriges Entenessen veranstaltet.
Bereits nach knapp 2 Stunden waren alle halben Enten ausverkauft.
Es wurden bei toller Stimmung mehr als 60 halbe Enten mit Blaukraut und Knödel verspeist.
Natürlich wurden auch bei dieser Veranstaltung wieder die vorgeschriebenen Hygienevorschriften eingehalten.

Ereignisreicher Samstag

Am 26.06.2021 hatte die Gilde Gelegenheit, sich gleich bei drei Ereignissen als gastfreundliche Gemeinschaft mit Organisationsgeschick zu präsentieren.

An besagtem Samstag fand zunächst der übliche Arbeitsdienst statt. Es erschienen 20 Mitglieder, die äußerst fleißig und effektiv rund 4 Stunden an unseren Gewässern schufteten. Das gute Wetter half tatkräftig mit.
Abgeschlossen wurde der Arbeitsdienst um 12:00Uhr mit Wurstsalat und kalten Getränken.
Im Namen aller Mitglieder und Gastfischer soll an dieser Stelle mal ein herzliches Dankeschön an unsere Arbeitsdienste ausgesprochen werden. Der sehr gute Zustand unserer Anlage ist auch ein Ergebnis dieser fleißigen Helfer! Weiter so!

Als zweites Ereignis fand unser erstes Jugendfischen im laufenden Jahr statt. Dazu hatten wir die Jugend des Fischervereins Finsing e.V. an den Weiher 2 eingeladen. Die Finsinger Jugend nahm die Einladung freudig und zahlreich an, sie brachten sogar ihren aktuellen Prinzen mit.
Insgesamt erschienen 29 jugendliche Fischer, die sich um die 100kg extra eingesetzte Forellen bemühten.
Leider hatte das schöne Wetter auch einen Nachteil für die Jungfischer. Es war wohl etwas zu warm und so wurden bis Mittag nur drei Forellen gefangen.
Zum Abschluss gab`s dann für die Jugend und ihre zahlreich mit anwesenden Helfer Currywurst, Pommes und kalte Getränke.
Dieses gemeinsame Erlebnis wird auf jeden Fall wiederholt.

Nachdem sich dann alle gestärkt hatten kamen gegen 14:00Uhr zwei Fahrzeuge der Feuerwehr Eicherloh auf unsere Wiese hinter dem Weiher 1 gefahren. Ein Löschfahrzeug und ein Mannschaftsbus brachten insgesamt 9 „Jungfeuerwehrler“ und drei Anführer der Jugendgruppe in Stellung.
Unsere Arbeitsdienste hatten im Laufe der Zeit einen großen Haufen an Reisig und Schnittholz angesammelt. Dieser Haufen sollte nun kontrolliert abgebrannt werden und dabei als Löschübung für die Feuerwehrjugend aus Eicherloh dienen. Bis 17:00Uhr wurde so kontrolliert abgebrannt und gelöscht.
Zum Abschluss gab`s dann an unserer Hütte noch eine Brotzeit und kalte Durstlöscher.
Auch dieses Ereignis werden wir wiederholen, Reisig und Schnittholz sammeln sich bei uns ja sehr schnell an.

Mike und sein Team konnten am Abend den Tag zufrieden beschließen. Es hatte alles reibungslos geklappt!

Erster Stammtisch 2021

 

Am 05.06.2021 fand unser erster Stammtisch in 2021 (unter Einhaltung der Coronaregeln) statt. Der Einladung folgten über 30 Angler und Anglerinnen, die bei herrlichem Wetter ein paar schöne Stunden an unserer Hütte verbrachten.

Für das leibliche Wohl sorgten unser Koch Thomas und seine Frau Kathrin. Großes Lob von Allen, das Rehgulasch war ein Gedicht. Ebenfalls ein großes Lob an Mike, der die Bewirtung übernommen hatte.

Ein paar Impressionen findet Ihr in unserer Galerie.

 "Es gabat a Leich!"

 

„Es gabat a Leich!“ würde Frau Stockl von den Rosenheim-Cops wohl dazu sagen.

Doch wir hatten am 04.06.2021 nicht die Rosenheimer zu Gast. Stattdessen gab sich das SAT1-Filmteam von „K11 Kommissare im Einsatz“ bei uns die Ehre. Dazu waren für den halben Tag ein Teil des Westufers an den Weihern 2 und 3 und ein Teil des Damms zwischen den Weihern gesperrt.

Es wurde eine perfekt geschminkte Wasserleiche (siehe Bild) am Ufer gefunden. Doch wie die Bilder in der Galerie zeigen, ging es der Wasserleiche, nachdem sie Mike`s Kaffee genossen hatte, bald schon wieder richtig gut. Das Filmteam fühlte sich bei uns sichtlich wohl und man versprach, dass es weitere Drehpläne an unseren Gewässern geben werde.

Weitere Bilder gibt`s in unserer Galerie.

Info zu den Angelplätzen für behinderte Angler(innen)

 

Die Angelplätze für unsere behinderten Mitmenschen sind durch nebenstehendes Schild gekennzeichnet. Diese Angelplätze wurden so angelegt, dass sie mit einem Pkw angefahren werden können. Sollte also eine Gehbehinderung oder Gehbeeinträchtigung vorliegen, so bitten wir darum, sich vor dem Besuch der Angelstelle beim Vorstand zu melden. Der gibt dann eine Plakette aus, die zum Anfahren und Parken an der Angelstelle berechtigt.

 

Herzlichst, der Vorstand.

 

Projekte rund um unsere Weiher

 

Wir wollen euch in Zukunft in einer lockeren Reihe von Artikeln die Projekte vorstellen, die rund um unsere Weiher entstanden, in Arbeit oder schon abgeschlossen sind. Das erste hier vorgestellte Projekt ist auch gleich das Jüngste, es wurde im November 2020 umgesetzt.

------------------------------------------------

 

Wurzelbehandlung

Projekt Wurzel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

Projekt Sanierung Weiher 4

Sanierung Weiher 4.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.3 MB

Projekt Niveauausgleich

Projekt Niveauausgleich 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB