VERANSTALTUNGEN   2  0  2  4

-----------------------------------------------------------------------------------------------Los gehts mit dem 5.1. - ab 16.00 leckeres Kesselfleischessen an der Hütte.

 

Und am 6.1. ab 10.00 glei weida mit der Jahreskartenausgabe - bitte die auf 150 € erhöhte Arbeitsdienstkaution beachten!!!! = Nachzahlung für Viele!!

Veranstaltungen 2023

28.10.  SAMSTAG----  unser KÖNIGSFISCHEN -Ablauf:

 

Das Fischen beginnt um 7:30 Uhr (sonst is ja no gar so finster) und endet um 11:30 Uhr.

 

ab 6 Uhr:   Anmeldung zum Fischen an der Fischerhütte.

 

Bitte beachtet, dass der Fangplatz erst nach der Anmeldung belegt werden darf!!!! (Wir achten immer mehr drauf, weils einfach unfair ist. Alle Aufseher sind im Einsatz!)

 

Die aktiven Mitglieder mit Jahreserlaubnisschein haben die Karte bereits mit diesem erhalten. Passive Vereinsmitglieder müssen eine Startkarte an der Fischerhütte lösen, die Startgebühr beträgt 15,00 EUR. Alle Mitglieder - egal ob aktiv oder passiv - müssen sich an der Fischerhütte anmelden. Startkarte Gäste: 20€.

 

 

6:30 - 07:30 Uhr:   Kann sich jeder nochmal stärken. Zum Frühstück gibts Wiener . Debreziner und Weißwürst. Das Essenausfahren um die Weiher entfällt weiterhin. Denn Ihr sollt doch:

 

7:30 - 11:30 Uhr:    Fischen. 

 

11:30 - 12:00 Uhr:   Wiegen der Beute an der Hütte.

 

ab 12:00 Uhr:      ¼ Ente mit Blaukraut und Knödel und Halsgrat und Bratwürst vom Grill.

 

Bitte beachten: Die Ente gibt es nur auf Vorbestellung. Diese muss bis spätestens 24.10.2023 telefonisch bei Mike Gehart (Tel.: 01511 2839029) eingegangen sein. Der Preis beträgt voraussichtlich  14,90 EUR.

 

ab 13:30 Uhr:  Preisverleihung.    

 

 Es werden nur noch 10 Plätze mit Preisen belegt.

 

Für die Plätze 1 bis 3 gibt es einen Gutschein von Fischermen's & Partner:

 

1. Platz: Gutschein im Wert von 150 €

 

2. Platz: Gutschein im Wert von 100 €

 

3. Platz: Gutschein im Wert von 50 €

 

Für die Plätze 4 bis 10 gibt es Preise zum Aussuchen aus unserem reichhaltigen Fundus (Routen, Rollen etc.).

 

Anschließend  findet unter allen Teilnehmern am Königsfischen eine Tombola und eine Sonderverlosung statt.

 

1. Platz: Eine handgemachte hochwertige Angel von unserem EDI

 

2. Platz: Ein Wochenende für zwei Personen am Eixendorfer Stausee im Bayrischen Wald (steht aber heute noch nicht fest!!)

 

Die Lose werden bei der Anmeldung verteilt.

 

In der Tombola sind wieder verschiedene Sachen, überwiegend Angelequipment. Dieses kann man auch so erwerben, da wir wieder einen BAZAAR aufbauen.

 

Irgendwann danach: Zammaramma. (Übersetzung: gemeinsames kollektives den vorherigen-Zustand-wiederherstellen und Ausklingenlassen)

Eine Email an Petrus m.d.B. um gutes Wetter ist versandt - wie immer geben wir uns viel Mühe und hoffen auf rege Teilnahme.

!!!!   16.9. SPOFACKIESSN erfolgreich absolviert

Anfischen  am  15.4.2023:

 

Petrus hatte ein Einsehen

 

Am Donnerstag mussten die Ufer saniert und die Angelplätze z.T. noch im Regen hergerichtet werden. Koid wars eh ganz grauslig!
Am Freitag musste das Zelt im Hagelsturm(!) aufgebaut werden, da wars dann freili aa ned wärmer....


Und am Samstag beim Ofischen hatte unser Schutzpatron ein Einsehen  - der leichte Regen setzte erst nach der Veranstaltung ein. Jene war i.Ü. ein toller voller Erfolg, was zum Einen an den wunderschönen Fischen der Fischzucht Kiesle lag, aber auch an deren Beißfreudigkeit - für die wiederum natürlich unser Gewässerwart verantwortlich war (eh klar -oda?!).


Von den 119 Teilnehmern (m,w) wurden 264 Fische mit gut 224 kg Gewicht erbeutet - ein tolles Ergebnis!

Besonders erfreulich waren auch die über 30 Teilnehmer befreundeter Vereine.
Mit jeweils fast 6 kg Fang stellten sie sogar die beiden "Tagessieger".
Belohnt wurden diese und Weitere und erfreulicher Weise auch eine Petrijüngerin aus unseren Reihen mit tollen Pokalen und hochwertigen Ruten und Rollen.

Aber auch unser amtierender Prinz hat sich mit 5 Forellen mehr als achtbar geschlagen und  gezeigt, dass er Willens und in der Lage ist, seinen Titel im Herbst erfolgreich zu verteidigen.

Selbige Absicht hat i.Ü. bestätigten Gerüchten zufolge auch unser regierender König verlautbaren lassen. Da heists dann aber warm anziehen will man die Jungs entthronen!
Für die perfekte und kulinarisch höchst leckere Organisation haben wie immer unsere liebenswerten M&Ms gesorgt.

Herzlichen Dank an Euch und an all die vielen freiwilligen HelferInnen. Und natürlich auch an die Damen für ihre wahnsinnig köstlichen Kuchen!


Als Novum gab es eine Tombola, deren Erlös natürlich Euch, = dem Verein, zugute kommt. Verschiedene Umlandfirmen, aber auch Privatleute haben großzügig hochwertige und auch witzige Sachen gespendet.  


Das schreit doch nach Wiederholung!


Wie überhaupt das Ganze danach schreit! (Wenn bloß die Zeit schneller vergangert bis zum Herbst)


Weil: Zünftig und griabig wars und mia san noch recht lang zamghockt und ham g`ratscht. Aber auch durchaus ernsthaft gefachsimpelt oder:    einfach recht glacht!


Die Vorstandschaft und alle, die sich so neighängt ham, ham si gfreit, dass si die Arbeit glohnt hat!


Merci - und bis zum nächsten Moi!    

______________________________________________________________

 

Jugend- und Arbeitsdienstfischen am W 2  ---   22.4.

 

Kartenausgabe:                6.00 Uhr
Beginn:                              7.00 Uhr
Ende + Abwiegen:            11.00 Uhr   

Startgebühr: 15 € incl. Brotzeit und Getränk
Fanglimit:  6 Forellen

 

Nicht erlaubt sind Köderfische, auch in Teilen = Fiiischfetzen – es gibt doch gnua anderes Fängiges Zeug – und wenns bloß a Maiskeandl is!)

Weiter verboten: jegliches aktive Fischen, z.B.(!) Blinkern, Gummifisch, Wobbler etc.!

 

 

Am-Vatertag-fischen ---   18.5.

Beginn:  8 Uhr

Ende:   wanns woits

Fanglimit:  3  Forellen

Nach dem alten Grundsatz „Ohne Mampf kein Kampf“ und „nach dem Drillen chillen“ gibt’s wie immer was zum Mampfen an der Hüttn.

 

 

auch hier Näheres im Rundschreiben/Aushang

 

Bitte auch allgemein im Frühjahr Sperrtafeln beachten!!

 

Unser Mitgliederstammtisch !!!!

 

Jeden 1. Samstag im Monat findet unser Stammtisch statt (S.a. Kalender).

Es gibt a Brotzeit oder geräucherte Spezialitäten aus unseren Weihern, in jedem Fall aber Spass und nur hier die INSIDERinfos!!!.

Um Voranmeldung wird gebeten bei unserem Ehrenmitglied Mike Gehart, Tel.: 0151-12839029.

Unser MATHIAS -

Fischerkönig 2023

mit No. 1 und 2

Quelle: K.M. Media

Alter und NEUER Fischerprinz KILIAN S. mit 1. Vorstand Dietmar Roemer und Jugendwart Alexander Stettnisch

Hier gehts zum Bericht

Hier gehts zu den Bildern

Highlights 2 0 2 3

Sind sie nicht schön anzusehen?! Petra und ihr 68er mit 3kg ausm RLW/4er. BRAVO!

(Q: M.G.)

 

Unsere "Neuerwerbung" TOM räumt am RLW auf.

140 cm, 20 kg.

 

RESCHPEKT!

(Q:T.S.)

 

Darfs a bisserl mehr sein?!

 

180 cm - 27 kg !!!!

Aller

höchschter

Reschpekt!!

(Q:T.S.)

Schau, schau - unser nächster Jungfischer, der kleine  TIM. Einen 75er mit 7,5 kg! BravOOO!!

(Q.: M.G.)

Und unsere Jugend zieht da locker nach: Da Marlon mit dem herrlichen 66er - Gratulation!!!

(Q.: M.R.)

Familie G. hat am 3er zugeschlagen, aber so richtig!! Da Junior mit diesem: 90 cm, 4,7 kg, der Herr Papa hat mit einem schönen Zander nachgelegt!!

(Q.: H.G.)

A grad, wenn ma wos essn wui! - A so a Scheena!!

Oiso da Fiisch aa...

68 cm, 3000gr. 1.6. ausm 3er

(Q.: D.R.)

 

Ois richtig gmacht.

Bravo Walter!

(Quelle: M.G.)

Der erste Streich am 13.5.23 am 4 er - 96 cm, 17 kg

Der zweite Streich am 13.5.23 am 4 er 66 cm, 11 kg

Und der DRITTE - da kanns Oana!! - kurz drauf!!!! Nun werden ein paar Spätzchen satt.  Zuaschaugn und lerna!!!

Gratulation Stefan!!

(Quelle: M.G./AGS)

Uiii - so a Scheena ausm Zwoarer (122 cm, 18 Kilo!!). Etza is aba wirkli nix mehr drin - ODA?! Schaugts amoi, naa segts es scho!      Glückwunsch!

(Bild: M.G./AGS)

Den 20.4.2023 trug es sich am 3er zu:  ein toller Aal (87 cm, 1400 Gr.). Sauba sog i!

(Bild: M.G./AGS)

Und los gehts 2023

Wenn sogar dee zwoa......

Quelle: Mike Gehart,/AGS

 

Besondere Fänge im August 2022 - Wallermonat

17.08.2022

Quelle: Mike Gehart,/AGS

104cm bei 10kg am 4rer. Unser Werner P. war diesmal der Glückliche.
Von allen ein Petri Heil.

Quelle: Mike Gehart,/AGS

136cm bei 18kg, wieder am 4rer.
Von allen ein Petri Heil.

Quelle: Mike Gehart,/AGS

Es ist vollbracht, die 2Meter sind gefallen. Rudi Hasil hat einen Riesen von 234cm und 80kg aus dem RLW

(Weiher 4) rausgeholt. Der Waller biss auf Fruchtboilies und der Drill dauerte 40min.

Nun kann die Fisch- und Vogelwelt am 4rer ein wenig aufatmen, ein großer Räuber weniger.

Petri Heil an Rudi von der gesamten Gilde.

Quelle: Mike Gehart,/AGS

165cm, 35kg, Weiher 4.
Der 200cm Waller ist bald fällig.

Quelle: Mike Gehart,/AGS

Besondere Fänge im Juli 2022

Jungfischer im Glück. Kilian Zipl mit einem schönen Aal von 60cm aus dem Weiher 2. Weiter so.

 Quelle: Franz Xaver Gschwendtner/AGS

Und wieder ist ein größerer Waller überlistet worden. 16kg , 134cm , Weiher 4.
Ein kräftiges Petri Heil.

 Quelle: Mike Gehart,/AGS

Besondere Fänge im Juni 2022

Waller aus dem 4rer Weiher.

145cm und 45 Pfund.

Wir nähern uns der 2m-Marke.

 Quelle: Mike Gehart,/AGS

Besondere Fänge im Mai 2022

Und wieder ging ein Halbstarker am 4rer Weiher an den Haken. 110 cm und 9,5kg.

Das ist in den letzten Wochen bereits der 5te Waller über einen Meter Länge. Für die Freikarte langts aber leider no ned ganz.

Quelle: Mike Gehart,/AGS

Und noch ein Sensationsfang am 4rer!!
Waller auf Tauwurm,
120cm und 11kg (der Waller, nicht der Tauwurm) Gratulation.

Quelle: Mike Gehart,/AGS

Sensationsfang am 4rer!!
Unser 2ter Vorstand hat einen „Riesensaibling“ von 60cm und 2,0kg gefangen
.

Gratulation.

Quelle: Mike Gehart,/AGS

Besondere Fänge im April 2022

Waller 

Länge von 1,10m

Gewicht: 9kg

Gefangen im RLW von  unserem neuen Jungfischer

Johannes, bei seinem ersten Fischertag am 15.04.2022

Quelle: Mike Gehart,/AGS

Weiher 4, 58cm, 2,2kg.

Quelle: Mike Gehart/AGS

Weiher 4, 63cm, 2,8kg.

Quelle: Mike Gehart/AGS

Unsere beiden Würdenträger 2021:

Fischerkönig Richard Kinshofer und Fischerprinz Alexis Buck.

Quelle: F.X. Gschwendtner/AGS

Besondere Fänge im Dezember

Hecht

Weiher 2, 92cm, 14 Pfund.

Quelle: Mike Gehart/AGS

Besondere Fänge im September

Spiegelkarpfen

Weiher 4, 80cm.

Quelle: Mike Gehart/AGS

Hecht

Weiher 4, 85cm.

Quelle: Mike Gehart/AGS

Spiegelkarpfen

Weiher 2, 70cm.

Quelle: Mike Gehart/AGS

Schuppenkarpfen

Weiher 1, 65cm.

Quelle: Mike Gehart/AGS

Spiegelkarpfen

Weiher 3, 80cm.

Quelle: Mike Gehart/AGS

Die vielen Amphibien an unseren Weihern sind für die Ringelnatter (Natrix natrix) ein gefundenes Fressen.

Aktuelle außergewöhnliche Fänge

Krebse in Weiher 2 und 3

Quelle: Mike Gehart/AGS

Fischzucht Ludwig Kiesle ++++ Unser Partner für Forellen und Saiblinge +++ Markt Schwaben +++ www.Kiesle.de +++ Tel. 08121-3372, Fax 08121-45104