Arbeitsdienst Mai 2014

 

Bei diesem Mai-Arbeitsdiensttermin gab es gleich mehrere „Baustellen“ zu bewältigen.

 

 

 

An Weiher  2 wurde ein Teil des Nordufers mit Hilfe von  Granitsteinen gegen Unterspülung gesichert. Dazu war wieder ein „Wathoseneinsatz“ notwendig.

 

 

 

An Weiher 4 wurden mehre Sträucher gestutzt und zugeschnitten.

 

Der größte Arbeitseinsatz erfolgte an Weiher 3. Hier musste ein riesiger Mulchberg, der beim Häckseln von Baumschnitt angefallen war,  umweltgerecht abgetragen und als Schutzauflage und Dünger unter die umliegenden Sträucher und Bäume verteilt werden.

 


 

Zudem galt es, die Südseite von übermäßigem Bewuchs zu befreien und Platz für den Einsatz von  schwerem  Gerät zu schaffen.

 

 

Unter der fachkundigen Aufsicht von Hermann Stephani und mit  Hilfe eines Schaufelbaggers wurde der „Startschuss“ zur Ufersanierung  des W3 gegeben.

Über die Jahre hat es das Wasser geschafft, größere Löcher und Gumpen in der Uferböschung entstehen zu lassen. Jetzt ist es an der Zeit dies zu beheben. Der Anfang ist gemacht, eine Fortsetzung wird folgen müssen… .


Leider fühlten sich an diesem Tag offenbar einige Angler, aufgrund dieser Tätigkeiten, doch tatsächlich in ihrer „Angelruhe“ gestört.

Bei größeren Arbeitseinsätzen in diesem Ausmaß lässt sich dies nicht vermeiden und diese können auch nur am Wochenende durchgeführt werden.

Der Erholungsfaktor an unseren Weihern resultiert  aus genau solchen Arbeiten, die zwangsläufig nicht immer „Mucksmäuschenstill“ von statten gehen können.

Darüber hinaus sind die Arbeitsdiensttermine bekannt und auf unserer Internetseite nachzulesen.

An dieser Stelle ausdrücklich nochmals ein dickes Dankeschön an alle engagierten Helfer.

Unser MATHIAS -

Fischerkönig 2023

mit No. 1 und 2

Quelle: K.M. Media

Alter und NEUER Fischerprinz KILIAN S. mit 1. Vorstand Dietmar Roemer und Jugendwart Alexander Stettnisch

Hier gehts zum Bericht

Hier gehts zu den Bildern

Fänge  2  0  2  4

UNGLAUBLICH!  - ned amaoi des kann er – unser TV-Star WINNIE! An Köfi woit er fanga mitm 10er Hackal und feinstem Gerät (i war no dabei…) und dann des: 17,3 kg, 101 cm ausm 2er. 45 Minuten Drill - da brauchst Nerven wie Stahlseile und Unterarme wie Popeye. Und natürlich Coach Walter, der ihn im Drillstuhl festschnallt, massiert und ein kühles Bier reicht (oder so). Auch hier Allerhöchschten Reschpekt!!!

(Q: W.P.)

Er fängt und fängt und fängt – der Andi koos hoit!!

Kurz nacheinander einen mit 134 cm und 17 kg und glei noo oan mit 113 cm und 11,5, kg – BRAVISSIMO! (wenn man die nur aneinanderstückeln könnt – dann wäre man locker über 2m ...)

 

(Q: M.G. AGS)

 

68 cm

und

über 2,5 kg

           - ein Prachtkerl!!               Oiso der Werner natürlich aa! (Q: W.P. AGS) 

Ooofischn

(Q: D.R. AGS)

Highlights 2 0 2 3

Sind sie nicht schön anzusehen?! Petra und ihr 68er mit 3kg ausm RLW/4er. BRAVO!

(Q: M.G.)

 

Unsere "Neuerwerbung" TOM räumt am RLW auf.

140 cm, 20 kg.

 

RESCHPEKT!

(Q:T.S.)

 

Darfs a bisserl mehr sein?!

 

180 cm - 27 kg !!!!

Aller

höchschter

Reschpekt!!

(Q:T.S.)

Schau, schau - unser nächster Jungfischer, der kleine  TIM. Einen 75er mit 7,5 kg! BravOOO!!

(Q.: M.G.)

Und unsere Jugend zieht da locker nach: Da Marlon mit dem herrlichen 66er - Gratulation!!!

(Q.: M.R.)

Familie G. hat am 3er zugeschlagen, aber so richtig!! Da Junior mit diesem: 90 cm, 4,7 kg, der Herr Papa hat mit einem schönen Zander nachgelegt!!

(Q.: H.G.)

A grad, wenn ma wos essn wui! - A so a Scheena!!

Oiso da Fiisch aa...

68 cm, 3000gr. 1.6. ausm 3er

(Q.: D.R.)

 

Ois richtig gmacht.

Bravo Walter!

(Quelle: M.G.)

Der erste Streich am 13.5.23 am 4 er - 96 cm, 17 kg

Der zweite Streich am 13.5.23 am 4 er 66 cm, 11 kg

Und der DRITTE - da kanns Oana!! - kurz drauf!!!! Nun werden ein paar Spätzchen satt.  Zuaschaugn und lerna!!!

Gratulation Stefan!!

(Quelle: M.G./AGS)

Uiii - so a Scheena ausm Zwoarer (122 cm, 18 Kilo!!). Etza is aba wirkli nix mehr drin - ODA?! Schaugts amoi, naa segts es scho!      Glückwunsch!

(Bild: M.G./AGS)

Den 20.4.2023 trug es sich am 3er zu:  ein toller Aal (87 cm, 1400 Gr.). Sauba sog i!

(Bild: M.G./AGS)

Und los gehts 2023

Wenn sogar dee zwoa......

Quelle: Mike Gehart,/AGS

 

Besondere Fänge im August 2022 - Wallermonat

17.08.2022

Quelle: Mike Gehart,/AGS

104cm bei 10kg am 4rer. Unser Werner P. war diesmal der Glückliche.
Von allen ein Petri Heil.

Quelle: Mike Gehart,/AGS

136cm bei 18kg, wieder am 4rer.
Von allen ein Petri Heil.

Quelle: Mike Gehart,/AGS

Es ist vollbracht, die 2Meter sind gefallen. Rudi Hasil hat einen Riesen von 234cm und 80kg aus dem RLW

(Weiher 4) rausgeholt. Der Waller biss auf Fruchtboilies und der Drill dauerte 40min.

Nun kann die Fisch- und Vogelwelt am 4rer ein wenig aufatmen, ein großer Räuber weniger.

Petri Heil an Rudi von der gesamten Gilde.

Quelle: Mike Gehart,/AGS

165cm, 35kg, Weiher 4.
Der 200cm Waller ist bald fällig.

Quelle: Mike Gehart,/AGS

Besondere Fänge im Juli 2022

Jungfischer im Glück. Kilian Zipl mit einem schönen Aal von 60cm aus dem Weiher 2. Weiter so.

 Quelle: Franz Xaver Gschwendtner/AGS

Und wieder ist ein größerer Waller überlistet worden. 16kg , 134cm , Weiher 4.
Ein kräftiges Petri Heil.

 Quelle: Mike Gehart,/AGS

Besondere Fänge im Juni 2022

Waller aus dem 4rer Weiher.

145cm und 45 Pfund.

Wir nähern uns der 2m-Marke.

 Quelle: Mike Gehart,/AGS

Besondere Fänge im Mai 2022

Und wieder ging ein Halbstarker am 4rer Weiher an den Haken. 110 cm und 9,5kg.

Das ist in den letzten Wochen bereits der 5te Waller über einen Meter Länge. Für die Freikarte langts aber leider no ned ganz.

Quelle: Mike Gehart,/AGS

Und noch ein Sensationsfang am 4rer!!
Waller auf Tauwurm,
120cm und 11kg (der Waller, nicht der Tauwurm) Gratulation.

Quelle: Mike Gehart,/AGS

Sensationsfang am 4rer!!
Unser 2ter Vorstand hat einen „Riesensaibling“ von 60cm und 2,0kg gefangen
.

Gratulation.

Quelle: Mike Gehart,/AGS

Besondere Fänge im April 2022

Waller 

Länge von 1,10m

Gewicht: 9kg

Gefangen im RLW von  unserem neuen Jungfischer

Johannes, bei seinem ersten Fischertag am 15.04.2022

Quelle: Mike Gehart,/AGS

Weiher 4, 58cm, 2,2kg.

Quelle: Mike Gehart/AGS

Weiher 4, 63cm, 2,8kg.

Quelle: Mike Gehart/AGS

Unsere beiden Würdenträger 2021:

Fischerkönig Richard Kinshofer und Fischerprinz Alexis Buck.

Quelle: F.X. Gschwendtner/AGS

Hecht

Weiher 2, 92cm, 14 Pfund.

Quelle: Mike Gehart/AGS

Spiegelkarpfen

Weiher 4, 80cm.

Quelle: Mike Gehart/AGS

Hecht

Weiher 4, 85cm.

Quelle: Mike Gehart/AGS

Spiegelkarpfen

Weiher 2, 70cm.

Quelle: Mike Gehart/AGS

Schuppenkarpfen

Weiher 1, 65cm.

Quelle: Mike Gehart/AGS

Spiegelkarpfen

Weiher 3, 80cm.

Quelle: Mike Gehart/AGS

Die vielen Amphibien an unseren Weihern sind für die Ringelnatter (Natrix natrix) ein gefundenes Fressen.

Krebse in Weiher 2 und 3

Quelle: Mike Gehart/AGS