Unterwasserbilanz der besonderen Art

Bereits ende Juni fand eine Unterwasser - Bestandsaufnahme über die Gewässerbeschaffenheit

im hinblickt auf den Unterwasserbewuchs sowie der Einstands und Laichmöglichkeiten einerseits

 

und andererseits den sichtbaren Bestand an Fischen und deren Größe statt.

Auch eines unserer Jüngsten Mitglieder war mit großem Interesse bei den Vorbereitungsarbeiten zu Gange.

Unter den Wachsammen Augen eines Fischereiaufsehers und des Gewässerwartes, wurden die Vorbereitungen und Überprüfungen der Sicherungsmaßnahmen abgeschlossen.

Keine Angst.

Es ging nur der Taucher baden nicht unser "Ralph"

Der erste Tauchgang

Ein Fund der besorgniseregenden Art.

Dieses Motorad wurde vermutlich gestohlen

und in unserem RLW versenkt.

Sowohl im Tank als auch im Motor befanden sich noch die Betriebsstoffe.

 

Eine riesige GEFAHR für unseren RLW wurde mit seiner Bergung, die nicht ganz einfach war,  Gott sei Dank beseitigt

Leider war es uns nicht möglich Unterwasseraufnahmen zu erstellen.

Bei der Bestandsaufnahme wurde festgestellt das nur an den sogen. Totholzecken sowohl Unterstände als auch Laichmöglichkeiten zu verzeichnen war.

Dies bedeutet für uns, dass wir hier noch einiges an Arbeit zu leisten Haben.

Auch konnte unser Taucher berichten das er  Waller mit einer Größe von ÜBER 2 Meter angetroffen hat.

Auch deshalb ist es sehr wichtig das soviel Mitglieder wie möglich dieser Fischart Nachstellen, um einen ausgewogenen Fischbestand in unserem RLW zu sichern.

 

 

Besondere Fänge im August 2022

Es ist vollbracht, die 2Meter sind gefallen. Rudi Hasil hat einen Riesen von 234cm und 80kg aus dem RLW

(Weiher 4) rausgeholt. Der Waller biss auf Fruchtboilies und der Drill dauerte 40min.

Nun kann die Fisch- und Vogelwelt am 4rer ein wenig aufatmen, ein großer Räuber weniger.

Petri Heil an Rudi von der gesamten Gilde.

Quelle: Mike Gehart,/AGS

Auch der August wird ein Wallermonat.
165cm, 35kg, Weiher 4.
Der 200cm Waller ist bald fällig.

Quelle: Mike Gehart,/AGS

Besondere Fänge im Juli 2022

Jungfischer im Glück. Kilian Zipl mit einem schönen Aal von 60cm aus dem Weiher 2. Weiter so.

 Quelle: Franz Xaver Gschwendtner/AGS

Und wieder ist ein größerer Waller überlistet worden. 16kg , 134cm , Weiher 4.
Ein kräftiges Petri Heil.

 Quelle: Mike Gehart,/AGS

Besondere Fänge im Juni 2022

Waller aus dem 4rer Weiher.

145cm und 45 Pfund.

Wir nähern uns der 2m-Marke.

 Quelle: Mike Gehart,/AGS

Besondere Fänge im Mai 2022

Und wieder ging ein Halbstarker am 4rer Weiher an den Haken. 110 cm und 9,5kg.

Das ist in den letzten Wochen bereits der 5te Waller über einen Meter Länge. Für die Freikarte langts aber leider no ned ganz.

Quelle: Mike Gehart,/AGS

Und noch ein Sensationsfang am 4rer!!
Waller auf Tauwurm,
120cm und 11kg (der Waller, nicht der Tauwurm) Gratulation.

Quelle: Mike Gehart,/AGS

Sensationsfang am 4rer!!
Unser 2ter Vorstand hat einen „Riesensaibling“ von 60cm und 2,0kg gefangen
.

Gratulation.

Quelle: Mike Gehart,/AGS

Besondere Fänge im April 2022

Waller 

Länge von 1,10m

Gewicht: 9kg

Gefangen im RLW von  unserem neuen Jungfischer

Johannes, bei seinem ersten Fischertag am 15.04.2022

Quelle: Mike Gehart,/AGS

Weiher 4, 58cm, 2,2kg.

Quelle: Mike Gehart/AGS

Weiher 4, 63cm, 2,8kg.

Quelle: Mike Gehart/AGS

Unsere beiden Würdenträger 2021:

Fischerkönig Richard Kinshofer und Fischerprinz Alexis Buck.

Quelle: F.X. Gschwendtner/AGS

Besondere Fänge im Dezember

Hecht

Weiher 2, 92cm, 14 Pfund.

Quelle: Mike Gehart/AGS

Besondere Fänge im September

Spiegelkarpfen

Weiher 4, 80cm.

Quelle: Mike Gehart/AGS

Hecht

Weiher 4, 85cm.

Quelle: Mike Gehart/AGS

Spiegelkarpfen

Weiher 2, 70cm.

Quelle: Mike Gehart/AGS

Schuppenkarpfen

Weiher 1, 65cm.

Quelle: Mike Gehart/AGS

Spiegelkarpfen

Weiher 3, 80cm.

Quelle: Mike Gehart/AGS

Die vielen Amphibien an unseren Weihern sind für die Ringelnatter (Natrix natrix) ein gefundenes Fressen.

Aktuelle außergewöhnliche Fänge

Krebse in Weiher 2 und 3

Quelle: Mike Gehart/AGS

Fischzucht Ludwig Kiesle ++++ Unser Partner für Forellen und Saiblinge +++ Markt Schwaben +++ www.Kiesle.de +++ Tel. 08121-3372, Fax 08121-45104